header

Konstituierung des neuen Pfarrgemeinderates von 2018 - 2022:

Am 22.03. wurde folgendes festgelegt:

Vorsitzender: Arnold Brust Stellvertretung: Susanne Reißer

Schriftführerin: Anja Prucha Stellvertretung: Sandra Daniel

Delegierte für den gemeinsamen Ausschuß: Susanne Reißer und Arnold Brust

Delegierte für den Dekanatsrat: Walburga Statt

Jubiläum 50 Jahre Kuratie Volkers

Am 24. Februar 1966 wurde die Kuratie Kreuzerhöhung Volkers gegründet. Dem ersten Pfarrgemeinderat, der im Jahr 1968 gewählt wurde, gehörten folgende sechs gewählte Mitglieder an: Eugen Übelacker (Vorsitzender), Martin Herrmann (Vertreter), Edith Weber (Schriftführerin), Anna Brust, Karl Weber und Albin Mager. Gesandte MItglieder waren: Gertrud Übelacker, Erich Hieke und Heinz Josef Rößner. Amtliche Mitglieder waren: Wilhelm Hein (Kuratus), Josef Walter (Kirchenpfleger) und Sr. Ildefonsa Grätz OP (Vertreterin der Missionsdominikanerinnen)
Mitglieder

Vorsitzender: Arnold Brust; Stellvertreterin: Rita Weber (verstarb am 7.6.2017); Schriftführerin: Anja Prucha

Susanne Reißer, Michelle Zeller und Luisa Prucha.
Im Pfarrgemeinderat Volkers gibt es folgende Arbeitskreise:

AK 60+: Hier werden die Treffen organisiert, koordiniert, vorbereitet ud durchgeführt;

AK Jugend: Hat den Schwerpunkt der Ministrantenarbeit; beteiligt sich an Familiengottesdiensten;

AK Liturgie: Betreut ganzjährig die Organisation und Durchführung der Gottesdienste; Prozessionen und Andachten;

AK Chronik: Ist mit der Weiterführung der Ortschronik beauftragt;

Seminar zu Kirchenführungen:

An der viertägigen Schulung zur Planung und Durchführung von Kirchenführungen haben 10 Teilnehmerinnen/nehmer sich von Guido Sauer über geschichtliche Hindergründe, Organisationshilfen, Inhalte, Dauer, Durchführungsmethoden und Arten von Führungen informiert. Da wir nach der Wiedereröffnung unserer Wallfahrtskirche mit einer erhöhten Nachfrage an Führungen rechne, haben wir dieses Angebot gewählt. Sollten aus Volkers noch Interessenten da sein, die solche Führungen begleiten möchten, bitte umgehend bei Arnold Brust (Tel. 4167 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

­